Social Media Management

Seit dem Durchbruch des Web die Art der Informationsbeschaffung, die Kaufentscheidungsprozesse und  die Kommunikation der Menschen bereits grundlegend verändert. Nun verändern sich auch Marketing und PR von Unternehmen. Immer mehr Marken und immer mehr Medien kämpfen um immer weniger Aufmerksamkeit, jeder Internet-Nutzer ist heute in der Lage, selbst Inhalte zu produzieren und weiterzugeben. Und so findet ein großer Teil der Kommunikation über Unternehmen mittlerweile online statt - in Social Media, häufig ohne dass Unternehmen hieran in irgendeiner Form teilnehmen.

Klassisches Marketing verliert dadurch immer mehr an Einfluss. Heute können Internetnutzer mit wenigen Mausklicks Meinungen von hunderten oder gar tausenden Menschen abrufen und sich sogar mit diesen unterhalten. So werden Werbe- und Marketing-Botschaften zwangsläufig weniger wichtig.

Und wird Social Media Management notwendig. Es geht vor allem um Strategien für ein Unternehmensengagement in Social Media.

Reputationsmanagement im Social Web

Reputationmanagement Social Web

Das Social Web verändert die Bedingungen, unter denen sich die Reputation von Unternehmen bildet. Neben der Vermessung der Themenfelder "Unternehmensreputation", "Reputationsmanagement" und "Social Web" werden drei zentrale Fragen beantwortet: Wie bildet sich Reputation im Zeitalter des Social Web? Welche Chancen und Risiken ergeben sich durch Social Media für Unternehmen, Reputation und Kommunikation? Wie lässt sich das Social Web zum Reputationsmanagement nutzen?

>> Bestellen über Amazon
>> Informationen zum Buch

Hochschulen

Das IfeM arbeitet u. a. mit folgenden Hochschulen gemeinsam an Forschungsprojekten: